Kaleidoskop e.V. pädagogische Kinder- und Jugendarbeit
Kaleidoskop e.V.pädagogische Kinder- und Jugendarbeit

Ferienspiele Offenbach 2018

Hier geht es zur Online-Anmeldung.

Telefonische Anmeldung immer donnerstags von 10:00 bis 16:00 Uhr  unter: 069/ 95909017.

Es besteht keine Platzgarantie. Wir können Plätze nur vergeben, wenn zum Anmeldezeitunkt noch Plätze vorhanden sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Im Anschluss finden Sie alle Informationen zu den Offenbacher Ferienspielen.

 

In den hessischen Sommerferien wird Kaleidoskop e.V. in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt Offenbach und im Auftrag der Stadt Offenbach die Ferienspiele anbieten. Das Angebot richtet sich an Kinder von 4 bis 14 Jahren und wird über 4 Wochen der Sommerferien angeboten werden.


Das gemeinsame Ziel der Stadt Offenbach, der Arbeiterwohlfahrt Offenbach und Kaleidoskop e.V. ist es, Ihren Kindern eine fröhliche und erlebnisreiche Zeit zu ermöglichen, und Ihnen, liebe Eltern, eine verlässliche und professionelle Betreuung in den Sommerferien anzubieten.

 

Die Betreuung wird vom 02.07. – 27.07.2018 jeweils Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr angeboten werden und kann wochenweise pro Kind gebucht werden. Die Ferienspiele finden auf dem Gelände „Hainbachtal“ der Arbeiterwohlfahrt Offenbach statt.

 

 

 

 

Teilnahmebeitrag

Der Teilnahmebeitrag für Kinder aus Offenbach staffelt sich je nach Anzahl der angemeldeten Geschwisterkinder wie folgt:

 

63,- € pro Woche für das 1. Kind
42,- € pro Woche für das 2. Kind
21,- € pro Woche für jedes weitere Kind

 

Dabei sind alle Kosten für Betreuung, Verpflegung und Getränke, Material, Eintritte, Reisekosten usw. enthalten. Es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Ebenfalls ist - bei Bedarf – der Busshuttle zum und vom Standort an 5 mögliche Haltestellen in Offenbach inklusive. Bitte beachten Sie, dass ggf. Kosten entstehen, falls ihr Kind mit dem öffentlichen Bus zu einer Shuttle-Haltestellen anreist.

 

Für Familien mit geringem Einkommen besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf einen ermäßigten Teilnahmebeitrag zu stellen. Dies ist nur über die Stadt Offenbach möglich, welche ebenfalls für Prüfung und Bewilligung des Antrages sowie der damit verbundenen Errechnung der Ermäßigung zuständig ist. Wir bitten Sie deshalb, sich nach der Anmeldung zeitnah an das Jugendamt der Stadt Offenbach zu wenden. Nur dann ist eine Ermäßigung des Teilnahmebeitrags möglich.

 

Alternativ können Ermäßigungen über die Bildungskarte beatragt werden. Bitte rufen Sie uns dazu persönlich an und halten Sie ihre Bildungskartendaten bereit. Sie erreichen uns immer donnerstags von 10:00 - 16:00 Uhr unter  069/ 95909017.

 

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen zur Ermäßigung an:


Frau Katharina Mikulic-Kuman
Mitarbeiterin der Stadt Offenbach

Berliner Straße 100
63065 Offenbach am Main
4. Stock, Zimmer 423

069-8065-2418


katharina.mikulic-kuman@offenbach.de

Sprechzeit nur nach Vereinbarung

 

Bei gewährter Ermäßigung staffelt sich je nach Anzahl der angemeldeten Geschwisterkinder der Teilnahmebeitrag in der Regel wie folgt:

 

23,- € pro Woche für das 1. Kind
12,- € pro Woche für das 2. Kind
  6,- € pro Woche für jedes weitere Kind
Die Höhe der zustehenden Ermäßigung wird individuell geprüft und kann deshalb im Einzelfall abweichen.

 

Bei einer Online-Anmeldung mit beantragter Ermäßigung erhalten Sie erst dann eine Bestätigung per E-Mail zugesendet, wenn uns eine Bewilligung der Ermäßigung durch die Stadt Offenbach vorliegt. Dies geschieht jedoch im direkten Abgleich mit der Stadt Offenbach, Sie müssen uns nicht selber Ihre Bewilligung zukommen lassen. Der Platz ist natürlich so lange für Ihr Kind oder Ihre Kinder reserviert und wird nicht anderweitig vergeben.
 
Für Kinder und Jugendliche, die ihren Wohnsitz nicht in Offenbach haben, ist eine Anmeldung zum Vollkostenpreis möglich. Der Vollkostenpreis beträgt 190,00€ pro Woche.

 

Die Stadtranderholung auf dem Gelände der Arbeiterwohlfahrt findet dieses Jahr wieder in einem gruppenzentrierten Angebot statt. Dabei werden die Kinder und Jugendlichen jeweils wochenweise in einer festen Gruppe von ca. 20 Kindern betreut, welche durchgängig von zwei BetreuerInnen begleitet wird. Durch eine altershomogene Einteilung der Kinder können unsere BetreuerInnen ein altersentsprechendes Programm anbieten und gezielte Angebote planen.

 

Die Betreuung in einer festen Gruppe bietet unseren TeilnehmerInnen von Anfang an einen sicheren Rahmen, in dem wir auch für unsere „KiGa-Kinder“ (von 4 bis 5 Jahren) eine adäquate Betreuung gewährleisten können.

 

Im Rahmen der gruppenzentrierten Betreuung legen wir Wert auf ein Angebot, welches die gruppendynamischen Prozesse in Kindergruppen in den Blick nimmt. Kennenlernspiele und gemeinschaftsstärkende Spiele am ersten Tag, Möglichkeiten um Stärken und Grenzen zu testen und ein gemeinsamer Abschied am Ende strukturieren die Ferienspielwoche.

 

Das eigentliche Programm wird durch die jeweiligen BetreuerInnen geplant. Dabei setzen wir auf die Interessen und Fähigkeiten unserer MitarbeiterInnen und achten gleichzeitig auf ein ausgewogenes Programm aus aktiven und ruhigen Phasen, mit Spiel-, Sport- und Bastelaktionen.

 

In den Teilnahmekosten sind folgende Leistungen enthalten:

•    Betreuung zwischen 8.00 und 16.00 Uhr
      (Programmbeginn um 9.00 Uhr, davor optionales Frühstück)
•    Betreuungsschlüssel 10:1 durch geschulte BetreuerInnen
•    Frühstück (optional), Mittagessen, Nachmittags-Snack sowie Getränke
•    Bastel- und Spielmaterialien
•    Kosten für Eintritte und Reisekosten
•    Bustransfer
•    Unfallversicherung für alle TeilnehmerInnen


Kinder unter 6
Für Kinder unter 6 Jahren bieten wir ebenso eine geschützte Betreuung im "Kindergarten". Für unsere "Kleinen" besteht immer die Möglichkeit, sich in einen geschützten Raum zurückzuziehen.

 

Kinder mit Beeinträchtigung

Gemäß unserer Leitlinien ist es unser Ziel, unsere Angebote für jedes Kind und jeden Jugendlichen zu öffnen. Eine Teilnahme von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung ist grundsätzlich möglich, in der Regel ist die Teilnahme bis 18 Jahre möglich.

Um eine gute Betreuung zu gewährleisten, arbeiten wir in der Regel mit einer zusätzlichen Betreuungskraft, die Ihr Kind bei seinem Tag in der Gruppe begleitet.

Sollten Ihr Kind eine Beeinträchtigung haben, geben Sie dies bitte in der Anmeldung mit an. Für Kinder aus der Stadt Offenbach entstehen i.d.R. keine zusätzlichen Kosten. Für Kinder, die nicht im Stadtgebiet Offenbach leben kann nur nach Absprache und mit privater oder andersweitiger Kostenübernahme eine Betreuung angeboten werden. Bitte sprechen Sie uns in diesem Fall direkt an.
Bei Bedarf (z.B. aufgrund stärkerer körperlicher Einschränkungen) versuchen wir die Abholung des Kindes zu organisieren, bitte geben Sie dies bei der Option "Anreise" in der Anmeldung ebenfalls an. Dies kann jedoch nicht garantiert werden.

Im Vorfeld der Ferienspiele werden unsere MitarbeiterInnen zu Ihnen Kontakt aufnehmen, um den individuellen Bedarf Ihres Kindes zu besprechen.

 

Bustransfer

Aufgrund des etwas außerhalb von Offenbach gelegenen Geländes wird auch diesen Sommer ein Bustransfer zum Standort angeboten, welcher mit einem Sonderbus und unter Begleitung durch unsere BetreuerInnen eine Route vom Marktplatz bis zum Ferienspielstandort bedient. Der Transfer ist kostenlos.

 

Per E-Mail richten Sie Ihre Fragen bitte an Eltern.Offenbach@kaleidoskopev.de
Eine Anmeldung per E-Mail ist nicht möglich.

Aktuelle Stellenausschreibungen

BetreuerInnen Ferienmaßnahmen

auf ehrenamtlicher Basis im Rahmen der Sommerferien

 

Pädagogische Fachkräfte (m/w)

im Rahmen unserer schulischen Ganztagsangebote

 

Bewerben

Online Einkaufen und dabei

ohne Mehrkosten für

Kaleidoskop e.V. spenden -

einfach oben auf den Banner klicken!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kaleidoskop e.V.